FANDOM


UEFA-Supercup X
1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017


X
Nationaler Spielbetrieb: Albanien, Andorra, Armenien (1999), Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland (1999), Färöer (1999), Finnland (1999), Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island (1999), Israel, Italien, Jugoslawien, Kasachstan (1999), Kosovo, Kroatien, Lettland (1999), Liechtenstein, Litauen (1999), Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen (1999), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland (1999), San Marino, Schottland, Schweden (1999), Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland (1999), Zypern

Internationaler Spielbetrieb: Europapokal (5JW)Champions League, UEFA-Pokal, UEFA-Supercup (1999), UI-Cup (1999)


Sieger 1999
SS Lazio
SS Lazio (1992)

Die Saison 1999 war die 27. Spielzeit des UEFA-Supercups. Siehe hier für die Saisonübersicht der Europapokale.

24. Gewinner des UEFA-Supercups wurde die SS Lazio (erster Titel).

InhaltsverzeichnisBearbeiten

Teilnehmer im UEFA-Supercup
Finale

TeilnehmerBearbeiten

Nachfolgend werden alle Teilnehmer am UEFA-Supercup der Saison 1999 aufgeführt.

Der amtierende Sieger der Champions League und der amtierende Sieger des Europapokals der Pokalsieger waren qualifiziert.

Land Teilnehmer Eintritt
Champions League (1992) CL Manchester United (CL-TV) Finale
Europapokal der Pokalsieger PS SS Lazio (PS-TV) Finale

UEFA-SupercupBearbeiten

Insgesamt nahmen 2 Vereine am Wettbewerb teil.

FinaleBearbeiten

Das Finale wurde in einem Spiel auf neutralem Boden ausgetragen. Bei Gleichstand war eine Golden-Goal-Verlängerung mit eventuellem Elfmeterschießen vorgesehen.

Italien (1946) England SS LazioManchester United 1:0

SS Lazio – Manchester United 1:0Bearbeiten

SS Lazio – Manchester United 1:0 (1:0)
UEFA-Supercup 1999 (Finale, neutraler Spielort)
SS Lazio (1992)Manchester United (1998) Datum: Freitag, 27.08.1999, 20:45 Uhr (20:45 MESZ)
Stadion: Stade Louis II (Monaco, Frankreich); Zuschauer: 15.000
Schiedsrichter: Ryszard Wójcik (Polen)
1:0 Marcelo Salas (35.)
SS Lazio: Matías Almeyda, Simone Inzaghi (23. Marcelo Salas), Roberto Mancini (84. Attilio Lombardo), Luca Marchegiani (TW), Siniša Mihajlović, Pavel Nedvěd (66. Diego Simeone), Paolo Negro, Alessandro Nesta, Giuseppe Pancaro, Dejan Stanković, Juan Sebastián Verón; Trainer: Sven-Göran Eriksson
Manchester United: David Beckham (58. Jordi Cruijff), Henning Berg, Andrew Cole (78. Jonathan Greening), Roy Keane, Gary Neville, Philip Neville, Paul Scholes, Edward Sheringham, Ole Gunnar Solskjær, Jakob Stam (57. John Curtis), Raimond van der Gouw (TW); Trainer: Alexander Ferguson

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.