FANDOM


Europa X
National: Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Jugoslawien, Kasachstan, Kosovo, Krim, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen, Ostdeutschland, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saarland, San Marino, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Serbien und Montenegro, Slowakei, Slowenien, Sowjetunion, Spanien, Tschechien, Tschechoslowakei, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland, Zypern

International: Europapokal (Fünfjahreswertung)Champions League, Europapokal der Pokalsieger, Europa League, UEFA-Supercup, UI-Cup


UEFA-Supercup
UEFA-Supercup (Statistik)
X
1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017


Der UEFA-Supercup
UEFA-Supercup
ist ein sekundärer europäischer Wettbewerb für Vereinsmannschaften. Er wurde erstmals 1973 ausgetragen und läuft seitdem nahezu ununterbrochen, mit Unterbrechungen 1974, 1981 und 1985.

Der UEFA-Supercup besteht aus einer einzigen Paarung, für das sich der Champions-League-Sieger und der Sieger des Europapokals der Pokalsieger qualifizieren. Seit der Abschaffung des Europapokals der Pokalsieger tritt der Gewinner der Champions League gegen den Europa-League-Sieger an. Anfangs wurde der UEFA-Supercup in zwei Spielen mit Hin- und Rückspiel in den Stadien der beiden beteiligten Mannschaften ausgetragen; heutzutage wird er jedoch nur noch in einem einzigen Spiel auf neutralem Boden durchgeführt.

Der Supercup gilt gemeinhin als unwichtigster Wettbewerb der UEFA. Die Wettbewerbe, die sozusagen zur Qualifikation für den Supercup dienen (Champions League und Europa League) haben eine weit höhere Wichtigkeit im europäischen Fußball als der UEFA-Supercup. Da der Wettbewerb zudem in der Vorbereitungsphase zur Saison im Sommer ausgetragen wird, hat das Turnier für die teilnehmenden Mannschaften zumeist nur Testspielcharakter.

Der „UEFA-Supercup“ wird im Deutschen offiziell UEFA Super-Cup geschrieben und ist auch als einfach als Supercup beziehungsweise Super-Cup bekannt, wobei manchmal die Abkürzung SC verwendet wird. Die offizielle englische Bezeichnung des UEFA-Supercups lautet UEFA Super Cup, das ähnlich wie im Deutschen oft als Super Cup und SC verkürzt wird.

SaisonlisteBearbeiten

Saison UEFA-Supercup-Sieger
1. 1973 Niederlande AFC Ajax (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
2. 1974 2 Austragung in Hin- und Rückspiel (abgesagt)
3. 1975 Sowjetunion (1955) Dinamo Kiyev (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
4. 1976 Belgien RSC Anderlechtois (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
5. 1977 England Liverpool FC (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
6. 1978 Belgien RSC Anderlechtois (2) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
7. 1979 England Nottingham Forest (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
8. 1980 Spanien (1977) Valencia CF (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
9. 1981 2 Austragung in Hin- und Rückspiel (abgesagt)
10. 1982 England Aston Villa (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
11. 1983 Schottland Aberdeen FC (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
12. 1984 Italien (1946) Juventus FC (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel (ein Spiel)
13. 1985 2 Austragung in Hin- und Rückspiel (abgesagt)
14. 1986 Rumänien (1965) Steaua București (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel (in Monaco)
15. 1987 Portugal FC Porto (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
16. 1988 Belgien KV Mechelen (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
17. 1989 Italien (1946) Milan AC (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
18. 1990 Italien (1946) Milan AC (2) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
19. 1991 England Manchester United (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel (ein Spiel)
20. 1992 Spanien FC Barcelona (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
21. 1993 Italien (1946) Parma AC (1) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
22. 1994 Italien (1946) Milan AC (3) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
23. 1995 Niederlande AFC Ajax (2) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
24. 1996 Italien (1946) Juventus FC (2) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
25. 1997 Spanien FC Barcelona (2) 2 Austragung in Hin- und Rückspiel
26. 1998 England Chelsea FC (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
27. 1999 Italien (1946) SS Lazio (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
28. 2000 Türkei Galatasaray SK (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
29. 2001 England Liverpool FC (2) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
30. 2002 Spanien Real Madrid (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
31. 2003 Italien (1946) AC Milan (4) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
32. 2004 Spanien Valencia CF (2) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
33. 2005 England Liverpool FC (3) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
34. 2006 Spanien Sevilla FC (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
35. 2007 Italien AC Milan (5) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
36. 2008 Russland FK Zenit (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
37. 2009 Spanien FC Barcelona (3) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
38. 2010 Spanien Atlético Madrid (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
39. 2011 Spanien FC Barcelona (4) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
40. 2012 Spanien Atlético Madrid (2) 2 Austragung auf neutralem Boden (Monaco)
41. 2013 Deutschland Bayern München (1) 2 Austragung auf neutralem Boden (Prag)
42. 2014 Spanien Real Madrid (2) 2 Austragung auf neutralem Boden (Cardiff)
43. 2015 Spanien FC Barcelona (5) 2 Austragung auf neutralem Boden (Tiflis)
44. 2016 Spanien Real Madrid (3) 2 Austragung auf neutralem Boden (Trondheim)

Einfärbungen: Der Hauptwettbewerb ist grün unterlegt; abgesagte Runden weiß. Kursiv ist eine außerplanmäßige Durchführung.

  • AC Milan inklusive Milan AC.

EhrentafelBearbeiten

Die 41 UEFA-Supercup-Sieger verteilen sich auf 24 Vereine. Die meisten UEFA-Supercup-Wettbewerbe gewannen der AC Milan und der FC Barcelona mit jeweils 5. Insgesamt gab es 1 Titelverteidigung. Rekordtitelverteidiger ist die AC Milan mit 1. Die meisten UEFA-Supercup-Siege in Folge schaffte die AC Milan (1989–1990) mit 2.

Pl. Verein (SC)
Italien 1. AC Milan 5 1989, 1990, 1994, 2003, 2007
Spanien FC Barcelona 5 1992, 1997, 2009, 2011, 2015
England 3. Liverpool FC 3 1977, 2001, 2005
Spanien Real Madrid 3 2002, 2014, 2016
Niederlande 5. AFC Ajax 2 1973, 1995
Spanien Atlético Madrid 2 2010, 2012
Italien Juventus FC 2 1984, 1996
Belgien RSC Anderlechtois 2 1976, 1978
Spanien Valencia CF 2 1980, 2004
Schottland 10. Aberdeen FC 1 1983
England Aston Villa 1 1982
Deutschland Bayern München 1 2013
England Chelsea FC 1 1998
Sowjetunion Dinamo Kiyev 1 1975
Portugal FC Porto 1 1987
Russland FK Zenit 1 2008
Türkei Galatasaray SK 1 2000
Belgien KV Mechelen 1 1988
England Manchester United 1 1991
England Nottingham Forest 1 1979
Italien Parma AC 1 1993
Spanien Sevilla FC 1 2006
Italien SS Lazio 1 1999
Rumänien Steaua București 1 1986

LänderBearbeiten

Die 41 ermittelten UEFA-Supercup-Sieger verteilen sich auf 12 Länder. Die meisten UEFA-Supercup-Titel gingen nach Spanien mit 13. Kursive Länder existieren nicht mehr.

Pl. Land SC Clubs Rekordsieger
Spanien 1. Spanien 13 5 FC Barcelona (5)
Italien 2. Italien 9 4 AC Milan (5)
England 3. England 7 5 Liverpool FC (3)
Belgien 4. Belgien 3 2 RSC Anderlechtois (2)
Niederlande 5. Niederlande 2 1 AFC Ajax (2)
Deutschland 6. Deutschland 1 1 Bayern München (1)
Portugal Portugal 1 1 FC Porto (1)
Rumänien Rumänien 1 1 Steaua București (1)
Russland Russland 1 1 FK Zenit (1)
Schottland Schottland 1 1 Aberdeen FC (1)
Sowjetunion Sowjetunion 1 1 Dinamo Kiyev (1)
Türkei Türkei 1 1 Galatasaray SK (1)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki