FANDOM


San Marino X
1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18


X
Nationaler Spielbetrieb: Albanien (1948), Belgien, Bulgarien (1948), Dänemark, Deutschland, England, Färöer (1948), Finnland (1948), Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island (1948), Israel, Italien, Jugoslawien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen (1948), Portugal, Rumänien, Saarland, San Marino (1948), Schottland, Schweden, Schweiz, Sowjetunion (1948), Spanien, Türkei, Ungarn, Wales, Zypern


Die Saison 1948 war die dritte Spielzeit in San Marino. Ein san-marinesischer Landesmeister und ein san-marinesischer Pokalsieger wurden nicht ermittelt.

InhaltsverzeichnisBearbeiten

Ligasystem
1. Liga

LigasystemBearbeiten

1. LigaBearbeiten

Coppa Biennale LibertasBearbeiten

Teilnehmer: SP Libertas (Sieger), Domagnano, GS La Castellana, GS La Serenissima, SS Pennarossa

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki