FANDOM


Greenock Morton (1994)
Der Greenock Morton Football Club, kurz Greenock Morton FC, ist ein Verein aus Greenock in Schottland. Er wird auch kurz Morton genannt. Spitznamen des Vereins sind The Pride of the Clyde und The Ton.

Größter Erfolg von Greenock Morton ist der Pokalsieg aus dem Jahre 1922. Zudem gelang Morton 1917 die schottische Vizemeisterschaft hinter Celtic. Das letzte Mal in der höchsten Spielklasse spielte der Verein 1988.

Spielstätte von Morton ist der Cappielow Park, welcher schon seit 1879 als Vereinsstadion dient.

GeschichteBearbeiten

1874 wurde in Greenock der Morton FC gegründet, wobei die Bedeutung des Namens Morton bis heute unklar bleibt, auch wenn angenommen wird, dass damit der Morton Terrace gemeint ist, eine Häuserreihe nahe des damaligen Spielfeldes, in welcher mehrere Spieler des Morton FC wohnen. 1877 nahm Morton erstmals am schottischen Pokal teil, flog dabei jedoch früh durch ein 0:7 gegen Barrhead raus.

Nachdem der Verein 120 Jahre lang als Morton FC am Spielbetrieb antrat, benannte er sich 1994 in Greenock Morton FC um, um seine Verbindung zur Heimatstadt Greenock zu präsentieren.

Vereinserfolge

Schottischer Pokalsieger: 1921/22 (1 Titel)

Vereinsnamen

1874: Gründung als Morton Football Club
1994: Umbenennung in Greenock Morton Football Club

Vereinswappen

1874–1994 1994–heute
Morton FC (1874) Greenock Morton (1994)

SaisonlisteBearbeiten

Saison Liga Lv. Pl. Sp. S U N Tore Diff. Pkt. Pokal
Morton FC (1874) 1877/78 Runde 1 / 8

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki