FANDOM


Europa.png X
National: Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Jugoslawien, Kasachstan, Kosovo, Krim, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen, Ostdeutschland, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saarland, San Marino, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Serbien und Montenegro, Slowakei, Slowenien, Sowjetunion, Spanien, Tschechien, Tschechoslowakei, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland, Zypern

International: Europapokal (Fünfjahreswertung)Champions League, Europapokal der Pokalsieger, Europa League, UEFA-Supercup, UI-Cup


Slowakei.png
Fußball in der Slowakei (1. Liga)
X
bis 1937/38 zur Tschechoslowakei, 1939, 1939/40, 1940/41, 1941/42, 1942/43, 1943/44, 1944/45, 1945/461992/93 zur Tschechoslowakei, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18


Slowakei (SVK)
Slowakei.png

Fläche: 49.034 km²; Einwohnerzahl: 5.415.949; Bevölkerungsdichte: 110 EW/km²
Wettbewerbe: 1939–1944/1945, seit 1993/94; Anzahl Saisons: 30
Nationale Liga: Prvá Liga; Nationaler Pokal: Slovenský Pohár

Fußballverband: Slovenský Futbalový Zväz (SFZ, Slowakisch)
Gründung: 1938–1945, 1993; FIFA-Mitglied: 1939–1945, seit 1994; UEFA-Mitglied: seit 1993

Spielbetrieb: Sommerjahr (1939 im Kalenderjahr)

Teilnahme am Europapokal: seit 1993/94; Internationale Vereinstitel: keine
Fünfjahreswertung, beste Platzierung: Platz 21 (1998); schlechteste: Platz 37 (1994); aktuelle: Platz 31 (2016)

SaisonlisteBearbeiten

Saison Landesmeister Pokalsieger
1. 1939 Sparta Považská Bystrica (1)
2. 1939/40 ŠK Bratislava (1)
3. 1940/41 ŠK Bratislava (2)
4. 1941/42 ŠK Bratislava (3)
5. 1942/43 OAP Bratislava (1)
6. 1943/44 ŠK Bratislava (4)
7. 1944/45
8. 1993/94 Slovan Bratislava (5) Slovan Bratislava (1)
9. 1994/95 Slovan Bratislava (6) Inter Slovnaft Bratislava (1)
10. 1995/96 Slovan Bratislava (7) Chemlon Humenné (1)
11. 1996/97 1. FC Košice (1) Slovan Bratislava (2)
12. 1997/98 1. FC Košice (2) Spartak Trnava (1)
13. 1998/99 Slovan Bratislava (8) Slovan Bratislava (3)
14. 1999/00 Inter Slovnaft Bratislava (1) Inter Slovnaft Bratislava (2)
15. 2000/01 Inter Slovnaft Bratislava (2) Inter Slovnaft Bratislava (3)
16. 2001/02 MŠK Žilina (1) FK KOBA Senec (1)
17. 2002/03 MŠK Žilina (2) Matador Púchov (1)
18. 2003/04 MŠK Žilina (3) Artmedia Petržalka (1)
19. 2004/05 Artmedia Bratislava (1) Dukla Banská Bystrica (1)
20. 2005/06 MFK Ružomberok (1) MFK Ružomberok (1)
21. 2006/07 MŠK Žilina (2) FC ViOn Zlaté Moravce (1)
22. 2007/08 Artmedia Petržalka (2) Artmedia Petržalka (2)
23. 2008/09 Slovan Bratislava (9) MFK Košice (1)
24. 2009/10 MŠK Žilina (5) Slovan Bratislava (4)
25. 2010/11 Slovan Bratislava (10) Slovan Bratislava (5)
26. 2011/12 MŠK Žilina (6) MŠK Žilina (1)
27. 2012/13 Slovan Bratislava (11) Slovan Bratislava (6)
28. 2013/14 Slovan Bratislava (12) MFK Košice (2)
29. 2014/15 FK AS Trenčín (1) FK AS Trenčín (1)
30. 2015/16 FK AS Trenčín (2) FK AS Trenčín (2)
  • Artmedia Petržalka inklusive Artmedia Bratislava.
  • MFK Košice inklusive 1. FC Košice.
  • Slovan Bratislava inklusive ŠK Bratislava.

EhrentafelBearbeiten

Die Ehrentafel stellt die erfolgreichsten Titelträger in der Geschichte des slowakischen Fußballs dar, wobei Landesmeister und Pokalsieger berücksichtigt werden.

LandesmeisterBearbeiten

Die 29 Landesmeister verteilen sich auf 9 Vereine. Die meisten Meisterschaften gewann Slovan Bratislava mit 12. Insgesamt gab es 10 Titelverteidigungen. Rekordtitelverteidiger ist Slovan Bratislava mit 5. Die meisten Meisterschaften in Folge schafften der MŠK Žilina (2001/02–2003/04) und Slovan Bratislava (1939/40–1941/42 und 1993/94–1995/96) mit jeweils 3.

Pl. Verein (M)
1. Slovan Bratislava 12 1939/40, 1940/41, 1941/42, 1943/44, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1998/99, 2008/09, 2010/11, 2012/13, 2013/14
2. MŠK Žilina 6 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2006/07, 2009/10, 2011/12
3. Artmedia Petržalka 2 2004/05, 2007/08
FK AS Trenčín 2 2014/15, 2015/16
MFK Košice 2 1996/97, 1997/98
Inter Slovnaft Bratislava 2 1999/00, 2000/01
7. MFK Ružomberok 1 2005/06
OAP Bratislava 1 1942/43
Sparta Považská Bystrica 1 1939

PokalsiegerBearbeiten

Die 23 Pokalsieger verteilen sich auf 13 Vereine. Die meisten Pokalwettbewerbe gewann Slovan Bratislava mit 6. Insgesamt gab es 3 Titelverteidigungen. Rekordtitelverteidiger sind der FK AS Trenčín, Inter Slovnaft Bratislava und Slovan Bratislava mit jeweils 1. Die meisten Pokalsiege in Folge schafften der FK AS Trenčín (2014/15–2015/16), Inter Slovnaft Bratislava (1999/00–2000/01) und Slovan Bratislava (2009/10–2010/11) mit jeweils 2.

Pl. Verein (P)
1. Slovan Bratislava 6 1993/94, 1996/97, 1998/99, 2009/10, 2010/11, 2012/13
2. Inter Slovnaft Bratislava 3 1994/95, 1999/00, 2000/01
3. Artmedia Petržalka 2 2003/04, 2007/08
FK AS Trenčín 2 2014/15, 2015/16
MFK Košice 2 2008/09, 2013/14
6. Chemlon Humenné 1 1995/96
Dukla Banská Bystrica 1 2004/05
FC ViOn Zlaté Moravce 1 2006/07
FK KOBA Senec 1 2001/02
Matador Púchov 1 2002/03
MFK Ružomberok 1 2005/06
MŠK Žilina 1 2011/12
Spartak Trnava 1 1997/98

TitelgewinneBearbeiten

Die 52 bisher ausgespielten Titelträger (29 Landesmeister und 23 Pokalsieger) verteilen sich auf 15 Vereine. Die meisten nationalen Titel gewann Slovan Bratislava mit 18. Bislang gewann kein slowakischer Verein einen Europapokal.

Pl. Verein SVK (M) (P) UEFA (CL) (PS) (EL) (SC) (UI)
1. Slovan Bratislava 18 12 6
2. MŠK Žilina 7 6 1
3. Inter Slovnaft Bratislava 5 2 3
4. Artmedia Petržalka 4 2 2
FK AS Trenčín 4 2 2
MFK Košice 4 2 2
7. MFK Ružomberok 2 1 1
8. Chemlon Humenné 1 1
Dukla Banská Bystrica 1 1
FC ViOn Zlaté Moravce 1 1
FK KOBA Senec 1 1
Matador Púchov 1 1
OAP Bratislava 1 1
Sparta Považská Bystrica 1 1
Spartak Trnava 1 1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki