FANDOM


Europa X
National: Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Jugoslawien, Kasachstan, Kosovo, Krim, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen, Ostdeutschland, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saarland, San Marino, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Serbien und Montenegro, Slowakei, Slowenien, Sowjetunion, Spanien, Tschechien, Tschechoslowakei, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland, Zypern

International: Europapokal (Fünfjahreswertung)Champions League, Europapokal der Pokalsieger, Europa League, UEFA-Supercup, UI-Cup


Europapokal
Europapokal (Statistik)
X
1955/56, 1956/57, 1957/58, 1958/59, 1959/60, 1960/61, 1961/62, 1962/63, 1963/64, 1964/65, 1965/66, 1966/67, 1967/68, 1968/69, 1969/70, 1970/71, 1971/72, 1972/73, 1973/74, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18


Als Europapokal
Europapokal
bezeichnet man alle international ausgetragenen Wettbewerbe, die unter der Obhut der UEFA durchgeführt werden. Erstmals wurde 1955/56 ein Europapokal ausgetragen. Der wichtigste internationale Wettbewerb ist seit jeher die Champions League (früher Europapokal der Landesmeister), der in der Hierarchie über der Europa League (früher UEFA-Pokal) und dem weniger angesehenen UEFA-Supercup steht. Ehemalige Wettbewerbe sind der Europapokal der Pokalsieger und der UI-Cup.

Der internationale Fußball hat den Sommerjahresrhythmus von den meisten europäischen Ländern übernommen, so dass eine Saison von Sommer zu Sommer anstatt wie normal im Kalenderjahr von Winter zu Winter verläuft. Eine internationale Saison verläuft daher ungefähr von Juli bis Juni des anschließenden Jahres. Die Teilnehmer an den UEFA-Wettbewerben werden durch die Leistung der Vereine in den nationalen Turnieren der Vorsaison ermittelt. Das bedeutet, dass die europäischen Teilnehmer 2014/15 den Europapokal über die nationalen Wettbewerbe 2013/14 erreichten. In den wenigen Ländern Europas, die im Kalenderjahr spielen, ist aufgrund der Zeitverschiebung die Spielzeit entscheidend, die ein halbes Jahr vor Beginn der UEFA-Turniere endete, das heißt für die Saison 2014/15 qualifizierten sich die Vereine über die nationale Saison 2013.

An welchem Wettbewerb die Vereine teilnehmen, liegt an der Stärke der Klubs: Die besten Vereine nehmen an der Champions League teil, weniger gute Vereine müssen an der Champions-League-Qualifikation antreten; mittelstarke Vereine erreichen dagegen die Europa League und mittelmäßige Klubs nur die Europa-League-Qualifikation. Alle schlechteren Vereine dürfen nicht international antreten. Eine Besonderheit stellt der UEFA-Supercup dar: An diesem nehmen die Sieger von Champions League und Europa League teil.

Aus historischer Sicht zu beachten gilt, dass der Europapokal der Pokalsieger 1960/61 zum Zeitpunkt der Austragung nicht als offizieller Wettbewerb der UEFA galt. Er wird erst seit Oktober 1963 von der UEFA anerkannt. Niemals als offizielle Wettbewerbe galten der Supercup (1972), der Messestädte-Pokal (1955–1971) und der Intertoto-Cup (1967–1994) sowie alle internationalen Wettbewerbe, die auf Regionen Europas beschränkt waren und die vor dem Zweiten Weltkrieg durchgeführt wurden.

SaisonlisteBearbeiten

Saison Champions League Europapokal der Pokalsieger Europa League UEFA-Supercup UI-Cup
1. 1955/56 Real Madrid (1)
2. 1956/57 Real Madrid (2)
3. 1957/58 Real Madrid (3)
4. 1958/59 Real Madrid (4)
5. 1959/60 Real Madrid (5)
6. 1960/61 SL Benfica (1) AC Fiorentina (1)
7. 1961/62 SL Benfica (2) Atlético Madrid (1)
8. 1962/63 Milan AC (1) Tottenham Hotspur (1)
9. 1963/64 FC Internazionale (1) Sporting CP (1)
10. 1964/65 FC Internazionale (2) West Ham United (1)
11. 1965/66 Real Madrid (6) Borussia Dortmund (1)
12. 1966/67 Celtic FC (1) Bayern München (1)
13. 1967/68 Manchester United (1) Milan AC (1)
14. 1968/69 Milan AC (2) Slovan Bratislava (1)
15. 1969/70 Feijenoord Rotterdam (1) Manchester City (1)
16. 1970/71 AFC Ajax (1) Chelsea FC (1)
17. 1971/72 AFC Ajax (2) Rangers FC (1) Tottenham Hotspur (1)
18. 1972/73 AFC Ajax (3) Milan AC (2) Liverpool FC (1)
19. 1973/74 Bayern München (1) 1. FC Magdeburg (1) Feyenoord Rotterdam (1) AFC Ajax (1)
20. 1974/75 Bayern München (2) Dinamo Kiyev (1) Borussia Mönchengladbach (1)
21. 1975/76 Bayern München (3) RSC Anderlechtois (1) Liverpool FC (2) Dinamo Kiyev (1)
22. 1976/77 Liverpool FC (1) Hamburger SV (1) Juventus FC (1) RSC Anderlechtois (1)
23. 1977/78 Liverpool FC (2) RSC Anderlechtois (2) PSV Eindhoven (1) Liverpool FC (1)
24. 1978/79 Nottingham Forest (1) FC Barcelona (1) Borussia Mönchengladbach (2) RSC Anderlechtois (2)
25. 1979/80 Nottingham Forest (2) Valencia CF (1) Eintracht Frankfurt (1) Nottingham Forest (1)
26. 1980/81 Liverpool FC (3) Dinamo Tbilisi (1) Ipswich Town (1) Valencia CF (1)
27. 1981/82 Aston Villa (1) FC Barcelona (2) IFK Göteborg (1)
28. 1982/83 Hamburger SV (1) Aberdeen FC (1) RSC Anderlechtois (1) Aston Villa (1)
29. 1983/84 Liverpool FC (4) Juventus FC (1) Tottenham Hotspur (2) Aberdeen FC (1)
30. 1984/85 Juventus FC (1) Everton FC (1) Real Madrid (1) Juventus FC (1)
31. 1985/86 Steaua București (1) Dinamo Kiyev (2) Real Madrid (2)
32. 1986/87 FC Porto (1) AFC Ajax (1) IFK Göteborg (2) Steaua București (1)
33. 1987/88 PSV Eindhoven (1) KV Mechelen (1) Bayer Leverkusen (1) FC Porto (1)
34. 1988/89 Milan AC (3) FC Barcelona (3) SSC Napoli (1) KV Mechelen (1)
35. 1989/90 Milan AC (4) UC Sampdoria (1) Juventus FC (2) Milan AC (1)
36. 1990/91 FK Crvena Zvezda (1) Manchester United (1) Internazionale Milano (1) Milan AC (2)
37. 1991/92 FC Barcelona (1) Werder Bremen (1) AFC Ajax (1) Manchester United (1)
38. 1992/93 Olympique Marseille (1) Parma AC (1) Juventus FC (3) FC Barcelona (1)
39. 1993/94 Milan AC (5) Arsenal FC (1) Internazionale Milano (2) Parma AC (1)
40. 1994/95 AFC Ajax (4) Real Zaragoza (1) Parma AC (1) Milan AC (3)
41. 1995/96 Juventus FC (2) Paris Saint-Germain (1) Bayern München (1) AFC Ajax (2) 2 Sieger
42. 1996/97 Borussia Dortmund (1) FC Barcelona (4) FC Schalke 04 (1) Juventus FC (2) 3 Sieger
43. 1997/98 Real Madrid (7) Chelsea FC (2) Internazionale Milano (3) FC Barcelona (2) 3 Sieger
44. 1998/99 Manchester United (2) SS Lazio (1) Parma AC (2) Chelsea FC (1) 3 Sieger
45. 1999/00 Real Madrid (8) Galatasaray SK (1) SS Lazio (1) 3 Sieger
46. 2000/01 Bayern München (4) Liverpool FC (3) Galatasaray SK (1) 3 Sieger
47. 2001/02 Real Madrid (9) Feyenoord Rotterdam (2) Liverpool FC (2) 3 Sieger
48. 2002/03 Milan AC (6) FC Porto (1) Real Madrid (1) 3 Sieger
49. 2003/04 FC Porto (2) Valencia CF (1) AC Milan (4) 3 Sieger
50. 2004/05 Liverpool FC (5) CSKA Moskva (1) Valencia CF (2) 3 Sieger
51. 2005/06 FC Barcelona (2) Sevilla FC (1) Liverpool FC (3) 3 Sieger
52. 2006/07 AC Milan (7) Sevilla FC (2) Sevilla FC (1) 11 Sieger
53. 2007/08 Manchester United (3) FK Zenit (1) AC Milan (5) 11 Sieger
54. 2008/09 FC Barcelona (3) Shakhtar Donetsk (1) FK Zenit (1) 11 Sieger
55. 2009/10 Internazionale Milano (3) Atlético Madrid (1) FC Barcelona (3)
56. 2010/11 FC Barcelona (4) FC Porto (2) Atlético Madrid (1)
57. 2011/12 Chelsea FC (1) Atlético Madrid (2) FC Barcelona (4)
58. 2012/13 Bayern München (5) Chelsea FC (1) Atlético Madrid (2)
59. 2013/14 Real Madrid (10) Sevilla FC (3) Bayern München (1)
60. 2014/15 FC Barcelona (5) Sevilla FC (4) Real Madrid (2)
61. 2015/16 Real Madrid (11) Sevilla FC (5) FC Barcelona (5)
62. 2016/17 Real Madrid (12) Manchester United (1) Real Madrid (3)
  • AC Milan inklusive Milan AC.
  • Feyenoord Rotterdam inklusive Feijenoord Rotterdam.
  • Internazionale Milano inklusive FC Internazionale.

EhrentafelBearbeiten

Die Ehrentafel stellt die erfolgreichsten Titelträger in der Geschichte des Europapokals dar, wobei Champions-League-Sieger, Europapokal-der-Pokalsieger-Sieger, Europa-League-Sieger, UEFA-Supercup-Sieger und UI-Cup-Sieger berücksichtigt werden.

TitelgewinneBearbeiten

Die 253 bisher ausgespielten Titelträger (62 Champions-League-Sieger, 39 Europapokal-der-Pokalsieger-Sieger, 46 Europa-League-Sieger, 41 UEFA-Supercup-Sieger und 65 UI-Cup-Sieger) verteilen sich auf 100 Vereine. Die meisten Titel gewann Real Madrid mit 17.

Pl. Verein Titel (CL) (PS) (EL) (SC) (UI)
Spanien 1. Real Madrid 17 12 2 3
Italien 2. AC Milan 14 7 2 5
Spanien FC Barcelona 14 5 4 5
England 4. Liverpool FC 11 5 3 3
Italien 5. Juventus FC 9 2 1 3 2 1
Niederlande 6. AFC Ajax 8 4 1 1 2
Deutschland Bayern München 8 5 1 1 1
Spanien 8. Atlético Madrid 6 1 2 2 1
Italien Internazionale Milano 6 3 3
England Manchester United 6 3 1 1 1
Spanien Sevilla FC 6 5 1
England 12. Chelsea FC 5 1 2 1 1
Portugal FC Porto 5 2 2 1
Belgien RSC Anderlechtois 5 2 1 2
Spanien Valencia CF 5 1 1 2 1
Italien 16. Parma AC 4 1 2 1
England Aston Villa 4 1 1 2
Deutschland Hamburger SV 4 1 1 2
Sowjetunion 19. Dinamo Kiyev 3 2 1
Deutschland FC Schalke 04 3 1 2
Niederlande Feyenoord Rotterdam 3 1 2
England Nottingham Forest 3 2 1
Frankreich Olympique Marseille 3 1 2
England Tottenham Hotspur 3 1 2
Deutschland VfB Stuttgart 3 3
Schottland 26. Aberdeen FC 2 1 1
Frankreich AJ Auxerre 2 2
Deutschland Borussia Dortmund 2 1 1
Deutschland Borussia Mönchengladbach 2 2
Russland FK Zenit 2 1 1
Türkei Galatasaray SK 2 1 1
Schweiz Grasshoppers Zürich 2 2
Schweden IFK Göteborg 2 2
Belgien KV Mechelen 2 1 1
Frankreich Paris Saint-Germain 2 1 1
Niederlande PSV Eindhoven 2 1 1
Frankreich RC Lens 2 2
Portugal SL Benfica 2 2
Italien SS Lazio 2 1 1
Italien SSC Napoli 2 1 1
Rumänien Steaua București 2 1 1
Italien UC Sampdoria 2 1 1
Spanien Villarreal CF 2 2
Deutschland Werder Bremen 2 1 1
England West Ham United 2 1 1
Ostdeutschland 46. 1. FC Magdeburg 1 1
Dänemark Aalborg BK 1 1
Italien AC Fiorentina 1 1
Italien AC Perugia 1 1
England Arsenal FC 1 1
Deutschland Bayer Leverkusen 1 1
England Blackburn Rovers 1 1
Italien Bologna FC 1 1
Spanien Celta Vigo 1 1
Schottland Celtic FC 1 1
Russland CSKA Moskva 1 1
Spanien Deportivo La Coruña 1 1
Sowjetunion Dinamo Tbilisi 1 1
Deutschland Eintracht Frankfurt 1 1
Frankreich En Avant Guingamp 1 1
Frankreich ES Troyes AC 1 1
Zypern Ethnikós Áchnas 1 1
England Everton FC 1 1
Niederlande FC Twente 1 1
Rumänien FC Vaslui 1 1
Jugoslawien FK Crvena Zvezda 1 1
England Fulham FC 1 1
Frankreich Girondins Bordeaux 1 1
Schweden Hammarby IF 1 1
Deutschland Hertha BSC 1 1
Schweden IF Elfsborg 1 1
England Ipswich Town 1 1
Deutschland Karlsruher SC 1 1
Türkei Kayserispor 1 1
Frankreich Lille OSC 1 1
Spanien Málaga CF 1 1
England Manchester City 1 1
Frankreich Montpellier HSC 1 1
England Newcastle United 1 1
Slowenien NK Maribor 1 1
Dänemark Odense BK 1 1
Frankreich Olympique Lyonnais 1 1
Rumänien Oțelul Galați 1 1
Schottland Rangers FC 1 1
Österreich Rapid Wien 1 1
Frankreich RC Strasbourg 1 1
Spanien Real Zaragoza 1 1
Norwegen Rosenborg BK 1 1
Frankreich SC Bastia 1 1
Ukraine Shakhtar Donetsk 1 1
Dänemark Silkeborg IF 1 1
Tschechoslowakei Slovan Bratislava 1 1
Portugal Sporting Braga 1 1
Portugal Sporting CP 1 1
Frankreich Stade Rennais 1 1
Österreich Sturm Graz 1 1
Österreich SV Ried 1 1
Kasachstan Tobıl Qostanay 1 1
Italien Udinese Calcio 1 1
Portugal União Leiria 1 1

LänderBearbeiten

Die 253 bisher ermittelten Europapokalsieger verteilen sich auf 25 Länder. Die meisten Europapokale gingen nach Spanien mit 54. Kursive Länder existieren nicht mehr.

Pl. Land Titel Clubs (CL) (PS) (EL) (SC) (UI)
Spanien 1. Spanien 54 10 17 7 10 13 7
Italien 2. Italien 43 11 12 7 9 9 6
England 3. England 41 14 12 8 8 7 6
Deutschland 4. Deutschland 28 11 7 4 6 1 10
Frankreich 5. Frankreich 18 13 1 1 16
Niederlande 6. Niederlande 14 4 6 1 4 2 1
Portugal 7. Portugal 10 5 4 1 2 1 2
Belgien 8. Belgien 7 2 3 1 3
Rumänien 9. Rumänien 4 3 1 1 2
Schottland Schottland 4 3 1 2 1
Schweden Schweden 4 3 2 2
Sowjetunion Sowjetunion 4 2 3 1
Dänemark 13. Dänemark 3 3 3
Österreich Österreich 3 3 3
Russland Russland 3 2 2 1
Türkei Türkei 3 2 1 1 1
Schweiz 17. Schweiz 2 1 2
Jugoslawien 18. Jugoslawien 1 1 1
Kasachstan Kasachstan 1 1 1
Norwegen Norwegen 1 1 1
Ostdeutschland Ostdeutschland 1 1 1
Slowenien Slowenien 1 1 1
Tschechoslowakei Tschechoslowakei 1 1 1
Ukraine Ukraine 1 1 1
Zypern Zypern 1 1 1

Ehrentafel (wichtige Wettbewerbe)Bearbeiten

Dies ist eine bereinigte Ehrentafel, welche nur die Titelträger in der Geschichte des Europapokals dar, die einen der wichtigen internationalen Wettbewerbe gewinnen konnten, nämlich die Champions League (inklusive den Europapokal der Landesmeister), den Europapokal der Pokalsieger oder die Europa League (inklusive den UEFA-Pokal).

Titelgewinne (wichtige Wettbewerbe)Bearbeiten

Die 147 bisher ausgespielten Titelträger (62 Champions-League-Sieger, 39 Europapokal-der-Pokalsieger-Sieger und 46 Europa-League-Sieger) verteilen sich auf 57 Vereine. Die meisten Titel gewann Real Madrid mit 14.

Pl. Verein Titel (CL) (PS) (EL)
Spanien 1. Real Madrid 14 12 2
Italien 2. AC Milan 9 7 2
Spanien FC Barcelona 9 5 4
England 4. Liverpool FC 8 5 3
Deutschland 5. Bayern München 7 5 1 1
Niederlande 6. AFC Ajax 6 4 1 1
Italien Internazionale Milano 6 3 3
Italien Juventus FC 6 2 1 3
England 9. Manchester United 5 3 1 1
Spanien Sevilla FC 5 5
England 11. Chelsea FC 4 1 2 1
Portugal FC Porto 4 2 2
Spanien 13. Atlético Madrid 3 1 2
Italien Parma AC 3 1 2
Niederlande Feyenoord Rotterdam 3 1 2
Belgien RSC Anderlechtois 3 2 1
England Tottenham Hotspur 3 1 2
Deutschland 18. Borussia Dortmund 2 1 1
Deutschland Borussia Mönchengladbach 2 2
Sowjetunion Dinamo Kiyev 2 2
Deutschland Hamburger SV 2 1 1
Schweden IFK Göteborg 2 2
England Nottingham Forest 2 2
Niederlande PSV Eindhoven 2 1 1
Portugal SL Benfica 2 2
Spanien Valencia CF 2 1 1
Ostdeutschland 27. 1. FC Magdeburg 1 1
Schottland Aberdeen FC 1 1
Italien AC Fiorentina 1 1
England Arsenal FC 1 1
England Aston Villa 1 1
Deutschland Bayer Leverkusen 1 1
Schottland Celtic FC 1 1
Russland CSKA Moskva 1 1
Sowjetunion Dinamo Tbilisi 1 1
Deutschland Eintracht Frankfurt 1 1
England Everton FC 1 1
Deutschland FC Schalke 04 1 1
Jugoslawien FK Crvena Zvezda 1 1
Russland FK Zenit 1 1
Türkei Galatasaray SK 1 1
England Ipswich Town 1 1
Belgien KV Mechelen 1 1
England Manchester City 1 1
Frankreich Olympique Marseille 1 1
Frankreich Paris Saint-Germain 1 1
Schottland Rangers FC 1 1
Spanien Real Zaragoza 1 1
Ukraine Shakhtar Donetsk 1 1
Tschechoslowakei Slovan Bratislava 1 1
Portugal Sporting CP 1 1
Italien SS Lazio 1 1
Italien SSC Napoli 1 1
Rumänien Steaua București 1 1
Italien UC Sampdoria 1 1
Deutschland Werder Bremen 1 1
England West Ham United 1 1

Länder (wichtige Wettbewerbe)Bearbeiten

Die 147 bisher ermittelten Europapokalsieger der wichtigen Wettbewerbe verteilen sich auf 18 Länder. Die meisten Europapokale der wichtigen Wettbewerbe gingen nach Spanien mit 34. Kursive Länder existieren nicht mehr.

Pl. Land Titel Clubs (CL) (PS) (EL)
Spanien 1. Spanien 34 6 17 7 10
England 2. England 28 11 12 8 8
Italien Italien 28 8 12 7 9
Deutschland 4. Deutschland 17 8 7 4 6
Niederlande 5. Niederlande 11 3 6 1 4
Portugal 6. Portugal 7 3 4 1 2
Belgien 7. Belgien 4 2 3 1
Schottland 8. Schottland 3 3 1 2
Sowjetunion Sowjetunion 3 2 3
Frankreich 10. Frankreich 2 2 1 1
Russland Russland 2 2 2
Schweden Schweden 2 1 2
Rumänien 13. Rumänien 1 1 1
Jugoslawien Jugoslawien 1 1 1
Ostdeutschland Ostdeutschland 1 1 1
Tschechoslowakei Tschechoslowakei 1 1 1
Türkei Türkei 1 1 1
Ukraine Ukraine 1 1 1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki