FANDOM


Europa X
1871/72, 1872/73, 1873/74, 1874/75, 1875/76, 1876/77, 1877/78, 1878/79, 1879/80, 1880/81, 1881/82, 1882/83, 1883/84, 1884/85, 1885/86, 1886/87, 1887/88, 1888/89, 1889/90, 1890/91, 1891/92, 1892/93, 1893/94, 1894/95, 1895/96, 1896/97, 1897/98, 1898/99, 1899/00, 1900/01, 1901/02, 1902/03, 1903/04, 1904/05, 1905/06, 1906/07, 1907/08, 1908/09, 1909/10, 1910/11, 1911/12, 1912/13, 1913/14, 1914/15, 1915/16, 1916/17, 1917/18, 1918/19, 1919/20, 1920/21, 1921/22, 1922/23, 1923/24, 1924/25, 1925/26, 1926/27, 1927/28, 1928/29, 1929/30, 1930/31, 1931/32, 1932/33, 1933/34, 1934/35, 1935/36, 1936/37, 1937/38, 1938/39, 1939/40, 1940/41, 1941/42, 1942/43, 1943/44, 1944/45, 1945/46, 1946/47, 1947/48, 1948/49, 1949/50, 1950/51, 1951/52, 1952/53, 1953/54, 1954/55, 1955/56, 1956/57, 1957/58, 1958/59, 1959/60, 1960/61, 1961/62, 1962/63, 1963/64, 1964/65, 1965/66, 1966/67, 1967/68, 1968/69, 1969/70, 1970/71, 1971/72, 1972/73, 1973/74, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18


Saison 2006/07 in Europa
X
Nationaler Spielbetrieb: Albanien, Andorra, Armenien (2006), Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland (2006), Färöer (2006), Finnland (2006), Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Irland (2006), Island (2006), Israel, Italien, Kasachstan (2006), Kosovo, Kroatien, Lettland (2006), Liechtenstein, Litauen (2006), Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen (2006), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland (2006), San Marino, Schottland, Schweden (2006), Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland (2006), Zypern

Internationaler Spielbetrieb: Europapokal (5JW)Champions League, UEFA-Pokal, UEFA-Supercup (2006), UI-Cup (2006)


Die Saison 2006/2007 war die 136. Spielzeit in der Geschichte des europäischen Vereinsfußballs. In 56 Ländern wurden Wettbewerbe ausgespielt, wobei es 55 Landesmeister und 56 Pokalsieger in der Saison gab. Zudem wurden vier internationale Wettbewerbe durchgeführt.

Serbien und Montenegro spaltete sich vor der Saison in Montenegro und Serbien auf.

Internationale TitelträgerBearbeiten

Champions League (1992) Champions League 2006/07
Sieger: AC Milan (7)
UEFA-Pokal (2004) UEFA-Pokal 2006/07
Sieger: Sevilla FC (2)
UEFA-Supercup (2005) UEFA-Supercup 2006
Sieger: Sevilla FC (1)
UI-Cup UI-Cup 2006
Sieger: AJ Auxerre (2), Ethnikós Áchnas (1), Grasshoppers Zürich (1), Hertha BSC (1), Kayserispor (1), Newcastle United (1), NK Maribor (1), Odense BK (1), Olympique Marseille (2), SV Ried (1), FC Twente (1)

Nationale TitelträgerBearbeiten

Albanien Albanien 2006/07
Landesmeister: KF Tirana (23)
Pokalsieger: Besa Kavajë (1)
Andorra Andorra 2006/07
Landesmeister: FC Rànger’s (2)
Pokalsieger: FC Santa Coloma (7)
Armenien Armenien 2006
Landesmeister: Pyunik FA (8)
Pokalsieger 2006/07: Banants FA (2)
Aserbaidschan Aserbaidschan 2006/07
Landesmeister: Xəzər Lənkəran (1)
Pokalsieger: Xəzər Lənkəran (1)
Belgien Belgien 2006/07
Landesmeister: RSC Anderlecht (29)
Pokalsieger: Club Brugge (10)
Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 2006/07
Landesmeister: FK Sarajevo (1)
Pokalsieger: NK Široki Brijeg (1)
Bulgarien Bulgarien 2006/07
Landesmeister: Levski Sofia (25)
Pokalsieger: Levski Sofia (25)
Dänemark Dänemark 2006/07
Landesmeister: FC København (6)
Pokalsieger: Odense BK (5)
Deutschland Deutschland 2006/07
Landesmeister: VfB Stuttgart (5)
Pokalsieger: 1. FC Nürnberg (4)
England England 2006/07
Landesmeister: Manchester United (16)
Pokalsieger: Chelsea FC (4)
Estland Estland 2006
Landesmeister: FC Levadia (4)
Pokalsieger 2006/07: FC Levadia (5)
Färöer Färöer 2006
Landesmeister: HB Tórshavn (19)
Pokalsieger: B36 Tórshavn (5)
Finnland Finnland 2006
Landesmeister: Tampere United (2)
Pokalsieger: HJK Helsinki (9)
Frankreich Frankreich 2006/07
Landesmeister: Olympique Lyonnais (6)
Pokalsieger: FC Sochaux-Montbéliard (2)
Georgien Georgien 2006/07
Landesmeister: Olimpi Rustavi (1)
Pokalsieger: Ameri Tbilisi (2)
Gibraltar Gibraltar 2006/07
Landesmeister: Newcastle FC (12)
Pokalsieger: Newcastle FC (10)
Griechenland Griechenland 2006/07
Landesmeister: Olympiakós SFP (35)
Pokalsieger: AE Lárisas (2)
Irland Irland 2006
Landesmeister: Shelbourne FC (13)
Pokalsieger: Derry City (4)
Island Island 2006
Landesmeister: FH Hafnarfjörður (3)
Pokalsieger: Keflavík ÍF (4)
Israel Israel 2006/07
Landesmeister: Beitar Yerushalayim (5)
Pokalsieger: Hapoel Tel Aviv (12)
Italien Italien 2006/07
Landesmeister: Internazionale Milano (15)
Pokalsieger: AS Roma (8)
Kasachstan Kasachstan 2006
Landesmeister: Astana FK (3)
Pokalsieger: Alma-Ata FK (1)
Kosovo Kosovo 2006/07
Landesmeister: KF Besa (3)
Pokalsieger: KF Liria (1)
Kroatien Kroatien 2006/07
Landesmeister: Dinamo Zagreb (9)
Pokalsieger: Dinamo Zagreb (8)
Lettland Lettland 2006
Landesmeister: FK Ventspils (1)
Pokalsieger: Liepājas Metalurgs (1)
Liechtenstein Liechtenstein 2006/07
Landesmeister: –
Pokalsieger: FC Vaduz (36)
Litauen Litauen 2006
Landesmeister: FBK Kaunas (7)
Pokalsieger: Sūduva Marijampolė (1)
Luxemburg Luxemburg 2006/07
Landesmeister: F91 Dudelange (6)
Pokalsieger: F91 Dudelange (3)
Malta Malta 2006/07
Landesmeister: Marsaxlokk FC (1)
Pokalsieger: Hibernians FC (8)
Mazedonien Mazedonien 2006/07
Landesmeister: Pobeda Prilep (2)
Pokalsieger: Vardar Skopje (5)
Moldawien Moldawien 2006/07
Landesmeister: Sheriff Tiraspol (7)
Pokalsieger: Zimbru Chișinău (5)
Montenegro Montenegro 2006/07
Landesmeister: Zeta Golubovci (1)
Pokalsieger: Rudar Pljevlja (1)
Niederlande Niederlande 2006/07
Landesmeister: PSV Eindhoven (20)
Pokalsieger: AFC Ajax (17)
Nordirland Nordirland 2006/07
Landesmeister: Linfield FC (47)
Pokalsieger: Linfield FC (38)
Nordzypern Nordzypern 2006/07
Landesmeister: Çetinkaya TSK (12)
Pokalsieger: Türk Ocağı Limasol (4)
Norwegen Norwegen 2006
Landesmeister: Rosenborg BK (20)
Pokalsieger: Fredrikstad FK (11)
Österreich Österreich 2006/07
Landesmeister: FC Red Bull Salzburg (1)
Pokalsieger: Austria Wien (24)
Polen Polen 2006/07
Landesmeister: Zagłębie Lubin (2)
Pokalsieger: Dyskobolia Grodzisk Wielkopolski (2)
Portugal Portugal 2006/07
Landesmeister: FC Porto (22)
Pokalsieger: Sporting CP (18)
Rumänien Rumänien 2006/07
Landesmeister: Dinamo București (18)
Pokalsieger: Rapid București (13)
Russland Russland 2006
Landesmeister: CSKA Moskva (3)
Pokalsieger 2006/07: Lokomotiv Moskva (5)
San Marino (1862) San Marino 2006/07
Landesmeister: SS Murata (2)
Pokalsieger: SS Murata (2)
Schottland Schottland 2006/07
Landesmeister: Celtic FC (41)
Pokalsieger: Celtic FC (34)
Schweden Schweden 2006
Landesmeister: IF Elfsborg (5)
Pokalsieger: Helsingborgs IF (3)
Schweiz Schweiz 2006/07
Landesmeister: FC Zürich (11)
Pokalsieger: FC Basel (8)
Serbien (2006) Serbien 2006/07
Landesmeister: FK Crvena Zvezda (1)
Pokalsieger: FK Crvena Zvezda (1)
Slowakei Slowakei 2006/07
Landesmeister: MŠK Žilina (2)
Pokalsieger: FC ViOn Zlaté Moravce (1)
Slowenien Slowenien 2006/07
Landesmeister: NK Domžale (1)
Pokalsieger: FC Koper (2)
Spanien Spanien 2006/07
Landesmeister: Real Madrid (30)
Pokalsieger: Sevilla FC (4)
Tschechien Tschechien 2006/07
Landesmeister: Sparta Praha (11)
Pokalsieger: Sparta Praha (4)
Türkei Türkei 2006/07
Landesmeister: Fenerbahçe SK (17)
Pokalsieger: Beşiktaş JK (7)
Ukraine Ukraine 2006/07
Landesmeister: Dynamo Kyiv (12)
Pokalsieger: Dynamo Kyiv (9)
Ungarn Ungarn 2006/07
Landesmeister: Debreceni VSC (3)
Pokalsieger: Budapest Honvéd (6)
Wales Wales 2006/07
Landesmeister: The New Saints (4)
Pokalsieger: Carmarthen Town (1)
Weißrussland (1995) Weißrussland 2006
Landesmeister: BATE Barysaw (3)
Pokalsieger 2006/07: Dynama Brest (1)
Zypern Zypern 2006/07
Landesmeister: APOEL Lefkosía (19)
Pokalsieger: Anórthosis Ammochóstou (10)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki