FANDOM


Europa.png X
1871/72, 1872/73, 1873/74, 1874/75, 1875/76, 1876/77, 1877/78, 1878/79, 1879/80, 1880/81, 1881/82, 1882/83, 1883/84, 1884/85, 1885/86, 1886/87, 1887/88, 1888/89, 1889/90, 1890/91, 1891/92, 1892/93, 1893/94, 1894/95, 1895/96, 1896/97, 1897/98, 1898/99, 1899/00, 1900/01, 1901/02, 1902/03, 1903/04, 1904/05, 1905/06, 1906/07, 1907/08, 1908/09, 1909/10, 1910/11, 1911/12, 1912/13, 1913/14, 1914/15, 1915/16, 1916/17, 1917/18, 1918/19, 1919/20, 1920/21, 1921/22, 1922/23, 1923/24, 1924/25, 1925/26, 1926/27, 1927/28, 1928/29, 1929/30, 1930/31, 1931/32, 1932/33, 1933/34, 1934/35, 1935/36, 1936/37, 1937/38, 1938/39, 1939/40, 1940/41, 1941/42, 1942/43, 1943/44, 1944/45, 1945/46, 1946/47, 1947/48, 1948/49, 1949/50, 1950/51, 1951/52, 1952/53, 1953/54, 1954/55, 1955/56, 1956/57, 1957/58, 1958/59, 1959/60, 1960/61, 1961/62, 1962/63, 1963/64, 1964/65, 1965/66, 1966/67, 1967/68, 1968/69, 1969/70, 1970/71, 1971/72, 1972/73, 1973/74, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18


Saison 1978/79 in Europa
X
Nationaler Spielbetrieb: Albanien, Belgien, Bulgarien, Dänemark (1978), Deutschland, England, Färöer (1978), Finnland (1978), Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island (1978), Israel, Italien, Jugoslawien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen (1978), Ostdeutschland, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino (1978), Schottland, Schweden (1978), Schweiz, Sowjetunion (1978), Spanien, Tschechoslowakei, Türkei, Ungarn, Wales, Zypern

Internationaler Spielbetrieb: Europapokal (5JW)Europapokal der Landesmeister, Europapokal der Pokalsieger, UEFA-Pokal, UEFA-Supercup (1978)


Die Saison 1978/1979 war die 108. Spielzeit in der Geschichte des europäischen Vereinsfußballs. In 39 Ländern wurden Wettbewerbe ausgespielt, wobei es 36 Landesmeister und 39 Pokalsieger in der Saison gab. Zudem wurden vier internationale Wettbewerbe durchgeführt.

Internationale TitelträgerBearbeiten

Europapokal der Landesmeister (1955).png Europapokal der Landesmeister 1978/79
Sieger: Nottingham Forest (1)
Europapokal der Pokalsieger.png Europapokal der Pokalsieger 1978/79
Sieger: FC Barcelona (1)
UEFA-Pokal (1971).png UEFA-Pokal 1978/79
Sieger: Borussia Mönchengladbach (2)
UEFA-Supercup (1973).png UEFA-Supercup 1978
Sieger: RSC Anderlechtois (2)

Nationale TitelträgerBearbeiten

Albanien (1946).png Albanien 1978/79
Landesmeister: Partizani Tirana (12)
Pokalsieger: Vllaznia Shkodër (3)
Belgien.png Belgien 1978/79
Landesmeister: SK Beveren (1)
Pokalsieger: K Beerschot VAC (2)
Bulgarien (1971).png Bulgarien 1978/79
Landesmeister: Levski-Spartak Sofia (14)
Pokalsieger: Levski-Spartak Sofia (14)
Dänemark.png Dänemark 1978
Landesmeister: Vejle BK (4)
Pokalsieger 1978/79: B 1903 Gentofte (1)
Deutschland.png Deutschland 1978/79
Landesmeister: Hamburger SV (4)
Pokalsieger: Fortuna Düsseldorf (1)
England.png England 1978/79
Landesmeister: Liverpool FC (11)
Pokalsieger: Arsenal FC (5)
Färöer.png Färöer 1978
Landesmeister: HB Tórshavn (10)
Pokalsieger: HB Tórshavn (14)
Finnland.png Finnland 1978
Landesmeister: HJK Helsinki (12)
Pokalsieger: Lahden Reipas (7)
Frankreich.png Frankreich 1978/79
Landesmeister: RC Strasbourg (2)
Pokalsieger: FC Nantes (1)
Gibraltar (1939).png Gibraltar 1978/79
Landesmeister: Manchester United (3)
Pokalsieger: St. Joseph’s FC (1)
Griechenland.png Griechenland 1978/79
Landesmeister: AEK Athína (7)
Pokalsieger: Paniónios GSS (1)
Irland.png Irland 1978/79
Landesmeister: Dundalk FC (5)
Pokalsieger: Dundalk FC (6)
Island.png Island 1978
Landesmeister: Valur Reykjavík (16)
Pokalsieger: ÍA Akranes (1)
Israel.png Israel 1978/79
Landesmeister: Maccabi Tel Aviv (14)
Pokalsieger: Beitar Yerushalayim (2)
Italien (1946).png Italien 1978/79
Landesmeister: Milan AC (10)
Pokalsieger: Juventus FC (6)
Jugoslawien.png Jugoslawien 1978/79
Landesmeister: Hajduk Split (9)
Pokalsieger: NK Rijeka (2)
Liechtenstein.png Liechtenstein 1978/79
Landesmeister: –
Pokalsieger: FC Balzers (3)
Luxemburg.png Luxemburg 1978/79
Landesmeister: Red Boys Differdange (6)
Pokalsieger: Red Boys Differdange (13)
Malta.png Malta 1978/79
Landesmeister: Hibernians FC (4)
Pokalsieger: Sliema Wanderers (16)
Niederlande.png Niederlande 1978/79
Landesmeister: AFC Ajax (18)
Pokalsieger: AFC Ajax (8)
Nordirland.png Nordirland 1978/79
Landesmeister: Linfield FC (32)
Pokalsieger: Cliftonville FC (8)
Nordzypern.png Nordzypern 1978/79
Landesmeister: Mağusa Türk Gücü (3)
Pokalsieger: Mağusa Türk Gücü (3)
Norwegen.png Norwegen 1978
Landesmeister: IK Start (1)
Pokalsieger: Lillestrøm SK (2)
Ostdeutschland.png Ostdeutschland 1978/79
Landesmeister: Berliner FC Dynamo (1)
Pokalsieger: 1. FC Magdeburg (6)
Österreich.png Österreich 1978/79
Landesmeister: Austria Wien (12)
Pokalsieger: SpG SSW Innsbruck (4)
Polen (1927).png Polen 1978/79
Landesmeister: Ruch Chorzów (13)
Pokalsieger: Arka Gdynia (1)
Portugal.png Portugal 1978/79
Landesmeister: FC Porto (7)
Pokalsieger: Boavista FC (3)
Rumänien (1965).png Rumänien 1978/79
Landesmeister: Argeș Pitești (2)
Pokalsieger: Steaua București (13)
San Marino (1862).png San Marino 1978
Landesmeister: –
Pokalsieger: SS Juvenes (4)
Schottland.png Schottland 1978/79
Landesmeister: Celtic FC (31)
Pokalsieger: Rangers FC (23)
Schweden.png Schweden 1978
Landesmeister: Östers IF (2)
Pokalsieger 1978/79: IFK Göteborg (1)
Schweiz.png Schweiz 1978/79
Landesmeister: Servette FC (14)
Pokalsieger: Servette FC (5)
Sowjetunion (1955).png Sowjetunion 1978
Landesmeister: Dinamo Tbilisi (2)
Pokalsieger 1978/79: Dinamo Tbilisi (2)
Spanien (1977).png Spanien 1978/79
Landesmeister: Real Madrid (19)
Pokalsieger: Valencia CF (5)
Tschechoslowakei.png Tschechoslowakei 1978/79
Landesmeister: Dukla Praha (10)
Pokalsieger: Lokomotíva Košice (2)
Türkei.png Türkei 1978/79
Landesmeister: Trabzonspor (3)
Pokalsieger: Fenerbahçe SK (3)
Ungarn.png Ungarn 1978/79
Landesmeister: Újpesti Dózsa (18)
Pokalsieger: Rába ETO Győr (4)
Wales.png Wales 1978/79
Landesmeister: –
Pokalsieger: Shrewsbury Town (4)
Zypern (1960b).png Zypern 1978/79
Landesmeister: Omónia Lefkosías (9)
Pokalsieger: APOEL Lefkosía (11)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki