FANDOM


Europa X
National: Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Jugoslawien, Kasachstan, Kosovo, Krim, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Nordzypern, Norwegen, Ostdeutschland, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saarland, San Marino, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Serbien und Montenegro, Slowakei, Slowenien, Sowjetunion, Spanien, Tschechien, Tschechoslowakei, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland, Zypern

International: Europapokal (Fünfjahreswertung)Champions League, Europapokal der Pokalsieger, Europa League, UEFA-Supercup, UI-Cup


Champions League
Europapokal der Landesmeister / Champions League (Statistik)
X
1955/56, 1956/57, 1957/58, 1958/59, 1959/60, 1960/61, 1961/62, 1962/63, 1963/64, 1964/65, 1965/66, 1966/67, 1967/68, 1968/69, 1969/70, 1970/71, 1971/72, 1972/73, 1973/74, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18


Die UEFA Champions League, bis 1991/92 Europapokal der Landesmeister (CL, bis 1991/92 EC),
Champions League
ist der wichtigste europäische Wettbewerb für Vereinsmannschaften. Sie wurde erstmals in der Saison 1955/56 ausgetragen und läuft seither ununterbrochen.

In den Anfangsjahrzehnten qualifizierten sich nur die nationalen Landesmeister sowie der Titelverteidiger für den damals noch als Europapokal der Landesmeister bezeichneten Wettbewerb. Seit den Neunzigern können die stärksten Nationen mehrere Vereine für die Champions League stellen, während kleine Nationen zwischenzeitlich gar nicht an der Champions League teilnehmen konnten und auch heute noch Qualifikationsrunden überstehen müssen. Heutzutage ist die Champions League mit der Europa League verzahnt, so dass Vereine, die in bestimmten Runden gescheitert sind, in der Europa League weiterspielen dürfen.

Die Champions League ist der prestigeträchtigste Wettbewerb ganz Europas und der Champions-League-Sieger wird als beste Klubmannschaft des Kontinents bezeichnet. Weltweit gibt es keinen wichtigeren Wettbewerb für Klubmannschaften (selbst der Weltpokal hat einen geringeren Stellenwert), weswegen der jeweilige Gewinner des Turniers gemeinhin auch als stärker Verein der Welt gilt, obwohl auch das südamerikanische Pendant zur Champions League, die Copa Libertadores, ebenfalls ein hohes Ansehen im internationalen Fußball genießt. Der Weltpokal selbst, der den offiziell stärksten Verein weltweit kürt, wird ungefähr gleich häufig von europäischen und von südamerikanischen Teams gewonnen.

Geläufige Namen für den Wettbewerb sind neben „Champions League“ auch Champions-League (mit Bindestrich) und kurz CL. Der vorherige „Europapokal der Landesmeister“ wurde auch Pokal der Landesmeister, Landesmeisterpokal oder Meisterpokal genannt. Die offizielle englische Bezeichnung des Europapokals der Landesmeister lautete European Champion Clubs’ Cup, was zumeist als European Cup oder kurz EC vereinfacht wurde.

SaisonlisteBearbeiten

Saison Champions-League-Sieger
1. 1955/56 Spanien (1945) Real Madrid (1)
2. 1956/57 Spanien (1945) Real Madrid (2)
3. 1957/58 Spanien (1945) Real Madrid (3)
4. 1958/59 Spanien (1945) Real Madrid (4)
5. 1959/60 Spanien (1945) Real Madrid (5)
6. 1960/61 Portugal SL Benfica (1)
7. 1961/62 Portugal SL Benfica (2)
8. 1962/63 Italien (1946) Milan AC (1)
9. 1963/64 Italien (1946) FC Internazionale (1)
10. 1964/65 Italien (1946) FC Internazionale (2)
11. 1965/66 Spanien (1945) Real Madrid (6)
12. 1966/67 Schottland Celtic FC (1)
13. 1967/68 England Manchester United (1)
14. 1968/69 Italien (1946) Milan AC (2)
15. 1969/70 Niederlande Feijenoord Rotterdam (1)
16. 1970/71 Niederlande AFC Ajax (1)
17. 1971/72 Niederlande AFC Ajax (2)
18. 1972/73 Niederlande AFC Ajax (3)
19. 1973/74 Deutschland Bayern München (1)
20. 1974/75 Deutschland Bayern München (2)
21. 1975/76 Deutschland Bayern München (3)
22. 1976/77 England Liverpool FC (1)
23. 1977/78 England Liverpool FC (2)
24. 1978/79 England Nottingham Forest (1)
25. 1979/80 England Nottingham Forest (2)
26. 1980/81 England Liverpool FC (3)
27. 1981/82 England Aston Villa (1)
28. 1982/83 Deutschland Hamburger SV (1)
29. 1983/84 England Liverpool FC (4)
30. 1984/85 Italien (1946) Juventus FC (1)
31. 1985/86 Rumänien (1965) Steaua București (1)
32. 1986/87 Portugal FC Porto (1)
33. 1987/88 Niederlande PSV Eindhoven (1)
34. 1988/89 Italien (1946) Milan AC (3)
35. 1989/90 Italien (1946) Milan AC (4)
36. 1990/91 Jugoslawien FK Crvena Zvezda (1)
37. 1991/92 Spanien FC Barcelona (1)
38. 1992/93 Frankreich Olympique Marseille (1)
39. 1993/94 Italien (1946) Milan AC (5)
40. 1994/95 Niederlande AFC Ajax (4)
41. 1995/96 Italien (1946) Juventus FC (2)
42. 1996/97 Deutschland Borussia Dortmund (1)
43. 1997/98 Spanien Real Madrid (7)
44. 1998/99 England Manchester United (2)
45. 1999/00 Spanien Real Madrid (8)
46. 2000/01 Deutschland Bayern München (4)
47. 2001/02 Spanien Real Madrid (9)
48. 2002/03 Italien (1946) Milan AC (6)
49. 2003/04 Portugal FC Porto (2)
50. 2004/05 England Liverpool FC (5)
51. 2005/06 Spanien FC Barcelona (2)
52. 2006/07 Italien AC Milan (7)
53. 2007/08 England Manchester United (3)
54. 2008/09 Spanien FC Barcelona (3)
55. 2009/10 Italien Internazionale Milano (3)
56. 2010/11 Spanien FC Barcelona (4)
57. 2011/12 England Chelsea FC (1)
58. 2012/13 Deutschland Bayern München (5)
59. 2013/14 Spanien Real Madrid (10)
60. 2014/15 Spanien FC Barcelona (5)
61. 2015/16 Spanien Real Madrid (11)
62. 2016/17 Spanien Real Madrid (12)
  • AC Milan inklusive Milan AC.
  • Internazionale Milano inklusive FC Internazionale.

EhrentafelBearbeiten

Die 62 Champions-League-Sieger verteilen sich auf 22 Vereine. Die meisten Champions-League-Wettbewerbe gewann Real Madrid mit 12. Insgesamt gab es 14 Titelverteidigungen. Rekordtitelverteidiger ist Real Madrid mit 5. Die meisten Champions-League-Siege in Folge schaffte Real Madrid (1955/56–1959/60) mit 5.

Pl. Verein (CL)
Spanien 1. Real Madrid 12 1955/56, 1956/57, 1957/58, 1958/59, 1959/60, 1965/66, 1997/98, 1999/00, 2001/02, 2013/14, 2015/16, 2016/17
Italien 2. AC Milan 7 1962/63, 1968/69, 1988/89, 1989/90, 1993/94, 2002/03, 2006/07
Deutschland 3. Bayern München 5 1973/74, 1974/75, 1975/76, 2000/01, 2012/13
Spanien FC Barcelona 5 1991/92, 2005/06, 2008/09, 2010/11, 2014/15
England Liverpool FC 5 1976/77, 1977/78, 1980/81, 1983/84, 2004/05
Niederlande 6. AFC Ajax 4 1970/71, 1971/72, 1972/73, 1994/95
Italien 7. Internazionale Milano 3 1963/64, 1964/65, 2009/10
England Manchester United 3 1967/68, 1998/99, 2007/08
Portugal 9. FC Porto 2 1986/87, 2003/04
Italien Juventus FC 2 1984/85, 1995/96
England Nottingham Forest 2 1978/79, 1979/80
Portugal SL Benfica 2 1960/61, 1961/62
England 13. Aston Villa 1 1981/82
Deutschland Borussia Dortmund 1 1996/97
Schottland Celtic FC 1 1966/67
England Chelsea FC 1 2011/12
Niederlande Feijenoord Rotterdam 1 1969/70
Jugoslawien FK Crvena Zvezda 1 1990/91
Deutschland Hamburger SV 1 1982/83
Frankreich Olympique Marseille 1 1992/93
Niederlande PSV Eindhoven 1 1987/88
Rumänien Steaua București 1 1985/86

LänderBearbeiten

Die 62 bisher ermittelten Champions-League-Sieger verteilen sich auf 10 Länder. Die meisten Champions-League-Titel gingen nach Spanien mit 17. Kursive Länder existieren nicht mehr.

Pl. Land CL Clubs Rekordsieger
Spanien 1. Spanien 17 2 Real Madrid (12)
England 2. England 12 5 Liverpool FC (5)
Italien Italien 12 3 AC Milan (7)
Deutschland 4. Deutschland 7 3 Bayern München (5)
Niederlande 5. Niederlande 6 3 AFC Ajax (4)
Portugal 6. Portugal 4 2 FC Porto (2), SL Benfica (2)
Frankreich 7. Frankreich 1 1 Olympique Marseille (1)
Jugoslawien Jugoslawien 1 1 FK Crvena Zvezda (1)
Rumänien Rumänien 1 1 Steaua București (1)
Schottland Schottland 1 1 Celtic FC (1)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki